Dorfgemeinschaftshaus Wolmersdorf

Projektbeschreibung:
as jetzige Dorfgemeinschaftshaus ist inzwischen über 50 Jahre alt und entspricht dem einfachsten Bau- und Ausstattungsstandard aus den 1960er Jahren. Ein energetischer und optisch-funktionaler Umbau des Gebäudes wäre deutlich teurer als ein Neubau. Daher soll das gut genutzte Gebäude  abgerissen und neu aufgebaut werden. An gleicher Stelle soll ein Neubau entstehen, der deutlich größer als das alte Gebäude sein wird. Die Inneneinrichtung bleibt, soweit sie noch verwendbar ist, erhalten. Das Gebäude soll den jetzigen Bedürfnissen der Gemeinde entsprechen, so dass alle bisherigen Nutzungsformen in einem zeitgemäßen Rahmen stattfinden können. 
Ziel:
Es soll ein Dorfgemeinschaftshaus geschaffen werden, das an die jetzigen Bedürfnisse der Bevölkerung angepasst ist. Insbesondere sind daher Mehrkosten für Barrierefreiheit und energetische Dämmungen nötig, die ermöglichen, dass das Haus ganzjährig von jedermann genutzt werden kann. Eine verstärkte touristische Nutzung des Hauses wird von der Gemeinde ebenfalls befürwortet, hierfür sollen die sanitären Anlagen zeitgemäß ausgestattet werden. Die Gemeinde liegt direkt an den überregionalen Wegenetzen, so dass hier bereits jetzt öfter Gruppen rasten.

Projektdaten:

Träger: Gemeinde Wolmersdorf
Fertigstellung: Sept. 2012
Kosten (gesamt): 30.375,25
Fördersumme: 14.038,97

 

« zurück

Aktuelles

Das Protokoll der Vorstandssitzung vom 26. Februar 2018 finden Sie hier.

» weiter