Besucherinformation Büsum

Projektbeschreibung: 

In Büsum finden umfassende Baumaßnahmen zur Verstärkung der Deiche statt. Diese Baumaßnahmen sind notwendig, um den Folgen des Klimawandels zu begegnen, d.h. um den Schutz der Bevölkerung, der Tiere und der Wirtschaftsgüter hinter den Deichen weiterhin zu gewährleisten. Die Deichverstärkung soll als positives Erlebnis gegenüber den Gästen vermittelt werden. Daher sind neben anderen Maßnahmen bereits ab dem Frühjahr im Jahr 2012 wetterfeste Besucherinformationspavillons geplant. Die Pavillons werden an fünf verschiedenen Stellen des Ortes aufgestellt und umfassende Informationen über die Bauarbeiten, das Weltnaturerbe Wattenmeer, die Ortsgeschichte Büsums, und die Gestaltung des Deiches enthalten. 
Ziel:

Ziel der Informationskampagne mittels der Pavillons ist eine frühzeitige Aufklärung der Urlauber und Einheimischen über die Art, den Umfang und die Notwendigkeit der Baumaßnahmen sowie über die Einzigartigkeit des Deichbaus. Den Gästen und Bürgern des Ortes soll vermittelt werden, dass die Küstenschutzmaßnahme eine Chance für den Ort und die Urlauber darstellt, da die Verstärkung des Deiches auch eine Umgestaltung der Promenade und des Sandstrandes nach sich zieht und damit eine erhöhte Attraktivität für kommende Urlaube geschaffen wird. Ferner soll demonstriert werden, dass die Bauphase eine besondere Zeit ist, da Deiche nur selten verstärkt werden und daher die Urlauber in dieser Zeit eine einmalige Chance haben, die Entstehung der Deiche mit zu beobachten. 

Projektdaten:

Träger: Gemeinde Büsum
Fertigstellung: Dezember 2012
Kosten (gesamt): 50.419,15
Fördersumme: 23.302,96

 

 

« zurück

Aktuelles

Das Protokoll der Vorstandssitzung vom 26. Februar 2018 finden Sie hier.

» weiter