Marne - St. Michaelisdonn: Ausbau der Draisinenstrecke



 

Projektbeschreibung:
Die Draisinenstrecke St. Michaelisdonn (Stellwerk) - Marne (Hembüttel) soll bis zum ehemaligen Bahnhof Marne im Stadtkern ausgebaut werden. Dazu zählen auch der Ausbau der Park- und Verweilmöglichkeiten am Bahnhof, die Umsetzung des Personenwagens von Hembüttel nach Marne sowie Informationstafeln entlang der Strecke und eine museale Ausstellung zur Geschichte der Marschbahn.

Ziele:
Mit dem Projekt sollen mehr Besuche über eine leichtere Erreichbarkeit der Draisinenbahn in Marne generiert werden. Gleichzeitig werden die Attraktivität der Marner Innenstadt gesichert und die Draisinenarbeitsplätze gesichert.
Projektdaten:
Träger: Amt Marne-Nordsee
Fertigstellung: April 2010
Kosten (gesamt): 131.376 €
Fördersumme: 60.720 €

 

« zurück