Gästeführungen zum Schleusenneubau/Schleusenbesucherzentrum Brunsbüttel

Projektträger: Stadt Brunsbüttel

Kernthemenzuordnung: Wachstum und Innovation

Kurzbeschreibung des Projektes: Das Stadtmanagement Brunsbüttel beabsichtigt in Zusammenarbeit mit der VHS Brunsbüttel die Übernahme des Schleusen- besucherzentrums, das in Zusammenhang mit dem Bau der 5. Schleusenkammer durch das WSA bzw. das Baukonsortium errichtet werden wird. Das Besucherzentrum wird in Form von Containern errichtet und der Stadt Brunsbüttel kostenneutral ohne Ausstattung zur Verfügung gestellt.  Der Betrieb erfolgt in Kooperation zwischen Stadt Brunsbüttel und der VHS Brunsbüttel.

 Folgende Punkte sind Inhalt des Projektes:

1. Einstellung einer Tourismus-Fachkraft, die im ersten Jahr ihrer Anstellung (2016) die  Konzipierung und Realisierung erster Ausstellungen im Besucherzentrum und im Stadtgebiet umsetzt.

2. Ausstattung des Besucherzentrums  einschließlich Konzipierung und Erstellung der zum didaktischen Konzept gehörenden Informationsmittel

3. Erstausstattung der Gästeführungen mit Sachmitteln

 (Im Hinblick auf den Schleusenneubau wurden bereits Gästeführer zu speziellen Baustellen-Schleusenführern weitergebildet). 

Fördersumme: 31.974,- Euro

Förderquote: 60 %

Umsetzungszeitraum: November 2015 bis Dezember 2016

Status: bewilligt

Aktuelles

Heide, 15. August 2017

Die nächste Vorstandssitzung der AktivRegion Dithmarschen findet am Donnerstag, den 7. September, um 15 Uhr, im Sitzungssaal...

» weiter